+49 (0)361 / 24 14 25 - 0 info@asola-tech.de
Bauen mit Glas – Photovoltaik neu erleben!

Bauen mit Glas – Photovoltaik neu erleben!

Dreifachverglasung, doppelte Dämmung und Wärmepumpe müssen nicht sein. Mit gebäudeintegrierter Photovoltaik erfüllen Sie die aktuellen und zukünftigen Standards nach EnEV ohne weiteres, sind unabhängiger vom Strommarkt und können bares Geld sparen!

Photovoltaik in die Gebäudehülle zu integrieren ist in vielen unserer Nachbarländer bereits ein alter Schuh. Architekten und Planer berücksichtigen bei der Gebäudeplanung ganz selbstverständlich eine Solarfassade, eine Überkopfverglasung mit Photovoltaik oder einen Solarbalkon, weil sie um den Nutzen für die Energiebilanz des Hauses wissen und dass Ästhetik und Photovoltaik sich nicht ausschließen, sondern sehr gut ergänzen können.

Unsere asola EnergiePLUS® Bauelemente sind so vielseitig und individuell wie die Wünsche unserer Kunden. Das belegen unsere Referenzprojekte für Solarfassaden, Überkopfverglasungen und Balkone eindrucksvoll.

Standard war gestern – die Photovoltaik von heute ist gebäudeintegriert und individuell – geprüft, zertifiziert, nachhaltig, energieeffizient!

Mit unseren energieeffizienten solaren Bauelementen realisieren wir innovative Gebäudekonzepte und leisten unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Baukultur und erfüllen ganz nebenbei alle Förderstandards gemäß EnEV.

PV-Isolierglaselemente von asola Technologies in Chinas derzeit größter Ladestation verbaut

PV-Isolierglaselemente von asola Technologies in Chinas derzeit größter Ladestation verbaut

Chinas derzeit größte Ladestation mit einer Solar-Isolierverglasung
von asola Technologies wurde letzte Woche feierlich in Shanghai eingeweiht

Die Fakten:
Auf einer Grundfläche von 2.500m², verteilt auf insgesamt 3 Ebenen, wurden 50 Ladepunkte errichtet, davon 13 DC-Schnellladesäulen, 2 Tesla-Ladesäulen und 35 AC 22kW-Ladesäulen.
Täglich können hier bis zu 200 E-Fahrzeuge geladen werden.

Verteilt auf die beiden oberen Etagen befinden sich die Büros der E-Autovermietung, weitere Verkaufsräume, eine Cafeteria, ein Kino sowie ein 3D-Entertainment-Bereich

Verbaut wurden insgesamt 1.002 Isolierglas-Elemente vom Typ asola VIRILUX® SunSecret mit der innovativen Anschlusstechnik asola VIRIGUARD®.

Installierte Leistung ca. 90kW.

Eine weitere Ladestation, die mit asola VIRILUX® Isolierglaselementen ausgerüstet wird, ist derzeit in Peking im Bau.

Fassadenintegrierte Photovoltaik

‚Eine nachhaltige Baukultur durch die Realisierung von innovativen Gebäudekonzepten mit energieeffizienten solaren Bauelementen‘ ist unser Credo als Entwickler und Hersteller von gebäudeintegrierten Photovoltaikanwendungen (BIPV).

Neben Anwendungen für Überkopfverglasungen und Absturzsicherungen liegt unser Fokus auf Solarfassaden in der Ausführung Verbundsicherheitsglas als Kalt- oder Isolierverglasung.

Die Besonderheit der asola-Fassaden, sie werden nicht auf einer Bestandsfassade angebracht, sondern die solaren Elemente bilden die Fassade und ersetzen technisch wie auch optisch bisherige konventionelle Baumaterialien. Dies erzeugt eine homogene Verbindung zwischen energetischem Baukonzept und ästhetischem Anspruch an die moderne Architektur.

Durch eine eigens entwickelte Anschlusstechnik lassen sich die Elemente einfach installieren und sind wartungsfreundlich.

asola EnergiePLUS® Bauelemente werden neben ihrer stromerzeugenden Funktion mit mindestens einem weiteren Zusatznutzen ausgestattet und eignen sich sowohl für Neubau- als auch Sanierungsmaßnahmen.

DAB Newsletter 07/2017

Wenn der erste Eindruck zählt sollte sich die Gebäudefassade von ihrer besten Seite zeigen. Wir von asola Technologies entwickeln und fertigen innovative Fassadensysteme für VHF– und Isolierglasanwendungen mit Photovoltaik. Gebäudeintegrierte, solare Bauelemente lassen sich ästhetisch in Gebäudekonzepte integrieren und verleihen eine unverwechselbare Individualität.

Unter asola EnergiePLUS® Bauelementen verstehen wir zur Effizienzsteigerung in die Gebäudehülle integrierte, stromerzeugende Photovoltaikelemente, die in ihrer Eigenschaft sowohl klassische Baumaterialien ersetzen und zugleich Verbindung zwischen energetischem Baukonzept und ästhetischem Anspruch an die moderne Architektur sind.

Mit unseren Bauelementen zeigen wir Möglichkeiten und Chancen auf, die Herausforderung nachhaltiges Bauen, Green Building, anzugehen und zum Vorteil aller zu nutzen. Denn nach Energiestandards zu bauen bedeutet abgesehen vom geringen Mehraufwand bei Bau- bzw. Modernisierungsmaßnahmen, eine weitgehende Unabhängigkeit von Energiepreisentwicklungen sowie Betriebskostenersparnis, Wertstabilität durch vorausschauend, nachhaltig geplante Gebäude mit hoher Lebensdauer für die Generation von heute und morgen, und schlussendlich ein entscheidender Beitrag zum Klimaschutz.

Mehr Informationen zu Fassaden, Überkopfverglasungen und Balkonanwendungen mit Photovoltaik.

Heinze ArchitekTOUR 2017

Heinze ArchitekTOUR 2017

Zur Auftaktveranstaltung der Heinze ArchitekTOUR 2017 hatten wir die Gelegenheit unsere Produkte und Dienstleistungen einem ausgewählten Fachpublikum zu präsentieren. Die ArchitekTOUR war für uns eine gute Möglichkeit für einen exklusiven Kontakt und regen Austausch mit einer unserer Hauptzielgruppen.

www.heinze.de/architektour